über mich

 

Mein Name ist Svenja Lohse und ich lebe mit meiner Familie in einer Kleinstadt im Norden Deutschlands.

Neben all den Dingen, die ich in und mit der Familie mit 4 Kindern im Alter zwischen 6 und 23 Jahren habe, arbeite ich als Lehrerin für Pflegeberufe in einer Berufsschule für Altenpfleger und Altenpflegerinnen und bin in vielen Bereichen einer evangelischen Kirchengemeinde aktiv.

Sowohl im Unterricht, als auch im Rahmen der meisten Aktivitäten in der Gemeinde, habe ich besonders viel Freude an kreativem Arbeiten. Ich habe im Laufe dieser Tätigkeiten immer wieder entdecken dürfen, wie wichtig es ist ungewöhnliche Dinge miteinander zu kombinieren, Bilder zum Verstehen von Inhalten zu entwickeln und mit vielen verschiedenen Sinnen zu lernen. Erst wenn wir uns darauf einlassen, Unbekanntes zu erforschen, können wir wirklich lernen und entdecken.

Meiner Neugier, meinem Spaß am Denken und Kombinieren, meiner Leidenschaft mich in neue Dinge zu versenken und meinem festen Glauben an Jesus Christus verdanke ich den Mut immer wieder Neues anzupacken und umzusetzen.

Dabei helfen mir viele Menschen in meinem Umfeld, vorneweg mein Ehemann, der neue Ideen mit mir diskutiert, mich in vielen Entscheidungen unterstützt und mein geduldiger Lehrer in allen PC-Dingen ist.

Im Jahr 2007 waren wir auf den Spuren von Jesus Christus in Israel unterwegs. Bei einem Bummel durch die Altstadt von Tel Aviv entdeckten wir einen kleinen Laden, in welchem Schmuckstücke aus polyclay verkauft wurden. Was ich dort gesehen hatte, ließ mich nicht mehr los und so fing ich 2009 an, intensiver im Internet nach Schmuck aus polyclay zu suchen. Ich startete meine ersten Versuche, indem ich eine Kette für meine Freundin Regina zum Geburtstag machte.

Schnell entdeckte ich, dass meine Lust am kreativen und haptischen Arbeiten bei der Arbeit mit polyclay befriedigt wurde. Seitdem befinde ich mich auf einer Reise durch die polyclay-Welt, die mit Sicherheit noch lange nicht zu Ende ist. Besonders freut es mich, dass ich mich in diese Arbeiten so sehr versenken kann, dass ich alles um mich herum vergesse und auf diese Weise dem Alltagsstress eine entspanungsreiche Tätigkeit entgegensetzen kann.

 Posted by on 06.11.2011

  2 Responses to “über mich”

  1. Hey Svenja! Du bist galub ich echt einer der kreativsten Menschen auf dieser Welt! Und ich find’s echt faszinierend, wie man aus ein bisschen Fimo solche umwerfenden Muster und Perlen herstellen kann!!! Viel Spaß weiterhin dabei! Liebe Grüße, Deine Rolli

  2. Hey Svenja, auch ich bin stolze Besitzerin eines super schönen Armbandes von Dir.Ich trage es immer wieder gerne und bin auch schon oft von Freundinnen darauf angesprochen worden.Schön, dass Du dieses tolle Hobby mit Leidenschaft auslebst….Liebe Grüße von Susanne